Das Kölner-Buddhismus-Center (KBC) wurde von dem burmesischen Mönch Ashin Sopaka und seinen Freunden im Sommer 2005 ins Leben gerufen und besteht seit dem 22. März 2006 als im Vereinsregister des Amtsgerichts Köln unter dem Namen „Santi Dhamma Vihara Kölner- Buddismus-Center e.V.“ eingetragener Verein. Ashin Sopaka lebte über 10 Jahre in Köln und führt das Kölner-Buddhismus- Center mit Rat und Tat als spiritueller Leiter. Ebenfalls ist er Mitglied des Vorstandes des Vereins. Seit mehreren Jahren lebt er wieder in seiner Heimatstadt in Burma, kommt aber regelmäßig für ein paar Wochen nach Deutschland. In Köln wird der Verein von dem Mitvorstand Christian Kubitza geführt und geleitet.

Satzungsmäßiger Zweck des Vereins ist die Förderung des Studiums und der Praxis des Buddhismus, insbesondere des Theravada- Buddhismus, die der Selbsterkenntnis und inneren Befreiung des Menschen und aller Lebewesen dienen.

Zur Erreichung des Vereinszwecks werden insbesondere

  • soziale Projekte im In- und Ausland unterstützt, gefördert und/ oder durchgeführt
  • internationale Begegnungen und der Erfahrungsaustausch zur Völkerverständigung gefördert
  • Öffentlichkeitsarbeit vorgenommen und Publikationen herausgegeben sowie
  • Ausbildung und Weiterbildung in meditativer Praxis gefördert und deren Anwendung im Alltag angeboten

Der Verein verfolgt damit ausschließlich und unmittelbar gemeinnützige Zwecke. Er ist zuletzt vom Finanzamt Köln-Altstadt mit Freistellungsbescheid vom 19. Oktober 2016 unter der Steuernummer 214/5865/1832 als gemeinnützig anerkannt und berechtigt, Zuwendungsbestätigungen zur Förderung kirchlicher Zwecke auszustellen.

Ashin Sopaka bemüht sich eine Brücke zwischen der ostasiatischen und westlichen Spiritualität zu schaffen, indem er die deutsche Sprache und die von Logik, Vernunft geprägte Mentalität erschließt und mit einbezieht.

So bietet die Theravada-Tradition – der Ashin Sopaka und der Verein angehören – dazu einen passenden Boden.

An den unter Termine angegebenen Zeiten finden in den obigen Räumen verschiedene Veranstaltungen wie Lehrredenkreise oder Meditationen statt.

Zu diesen sind alle Interessierten herzlichst eingeladen.

Die von uns unterstützte Friedensarbeit und sozialen Projekte werden innerhalb der nächsten Punkte der Homepage ausführlicher be- schrieben.

Die einzelnen Mitglieder des Vereinsvorstandes sind unter den bei Vorstand angegebenen Adressen zu erreichen.



Ashin Sopaka
----------------------------------------

Vorstand
Satzung